Lange Reittouren

Auf unseren mehrtägigen Reittouren tauchen Sie tief ein in die unberührte Natur von Nordisland. Der Schein der Mitternachtsonne, bunte Herbstfarben oder tanzende Nordlichter geben die perfekte Kulisse für unvergessliche Reiterlebnisse.

Haben Sie schon einmal eine grosse Herde mitgetrieben? Sind Sie durch Flüsse, auf Berge und an einsamen Küsten geritten? Erst in der vielfältigen Natur Islands erfahren Sie die wunderbaren Eigenschaften des Islandspferdes. Neben den Reiterlebnissen beinhalten die Touren teilweise auch Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten Nordislands, wie z.B. der Mývatn See, Wasserfall Goðafoss, eine Walbeobachtung und das Torfmuseum in Laufás.

Auch 2020 bieten wir wieder 4 verschiedene mehrtägige Reittouren an, die für unterschiedliche Reiterfahrungen ausgerichtet sind: Sommersonnenwende, Zwischen Fjord und Elfental, Herbstfarben und Nordlichter sowie Faszinierender Norden mit drei verschiedenen Streckenverläufen.

Bitte beachten Sie: Um das Islandpferd vor ansteckenden Krankheiten zu bewahren, sind Besucher des Landes angehalten, strikte Biosicherheitsmaßnahmen zu befolgen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Seite:  Zum Schutz des Islandpferdes

Mystische Momente zur Zeit der Mitternachtssonne

Bezaubernde Ritte und ein bisschen Magie

Vom Mückensee zur Ebene der Polarfüchse

Reiten im goldenen Herbst